Angebote zu "Augen" (98 Treffer)

Kategorien

Shops

L.O.V Make-up Augen Dare To Dare! Eyeshadow Pal...
Topseller
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Make-up von Frauen für Frauen, mit Leidenschaft kreiert: Das junge Make-up-Label L.O.V begeistert immer wieder aufs Neue mit seinen innovativen und hochwertigen Produkten. Für aufregend gestylte Augen hält L.O.V ein großes Angebot bereit, das keine Wünsche offenlässt. So zum Beispiel die Dare To Dare! Eyeshadow Palette von L.O.V: Mehr als zwanzig effektvolle Farbtöne stehen zur Verfügung, die kreativ kombiniert, gelayert oder geblendet werden können, um Ihre Augen wirkungsvoll in Szene zu setzen.Die Dare To Dare! Eyeshadow Palette bietet unzählige Möglichkeiten, um ein aufregendes Augen-Make-up zu zaubern, das perfekt zu Ihrer Stimmung und zum Anlass passt. Matte Nuancen oder Glitzerfarben, kühle Blautöne, samtige Braun- oder warme Rosétöne kombinieren Sie ganz nach Lust und Laune. Dabei können Sie sich von den phantasievollen Namen der Farbtöne inspirieren lassen, die etwa als Provocative, Brave, Unforgiving oder Limitless Assoziationen wecken. Mit der Dare To Dare! Eyeshadow Palette entdecken Sie immer wieder neue aufregende Kombinationen. Dabei bietet die reichhaltige Palette pigmentstarker Farben nicht nur für das glamouröse Abend-Styling, sondern auch für ein dezentes Tages-Styling eine Fülle von Möglichkeiten. Ganz nach dem Motto: Dare To Dare - Trau Dich was!

Anbieter: parfumdreams
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Ausländer, Rose: Die Nacht hat zahllose Augen
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/1995, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Nacht hat zahllose Augen, Autor: Ausländer, Rose, Verlag: FISCHER Taschenbuch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Achtziger Jahre // Roman // Erzählung // Deutsche Belletristik // Dreißiger Jahre // Fünfziger Jahre // Sechziger Jahre // Siebziger Jahre // Vierziger Jahre // Zwanziger Jahre // 1920 bis 1929 n. Chr // 1930 bis 1939 n. Chr // 1940 bis 1949 n. Chr // 1950 bis 1959 n. Chr // 1960 bis 1969 n. Chr // 1970 bis 1979 n. Chr // 1980 bis 1989 n. Chr, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 192, Gattung: Prosa, Reihe: Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe (Nr. 15) // Rose Ausländer, Gesamtwerk in Einzelbänden (Taschenbuchausgabe), Gewicht: 166 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Woolf, Virginia: Schreiben für die eigenen Augen
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.10.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Schreiben für die eigenen Augen, Titelzusatz: Aus den Tagebüchern 1915-1941, Originaltitel: ., Autor: Woolf, Virginia, Redaktion: Seifert, Nicole, Übersetzung: Bosse-Sporleder, Maria // Wenner, Claudia, Verlag: FISCHER Taschenbuch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Dreißiger Jahre // Roman // Erzählung // England // Humor // London // Tagebuch // Literatur // Vierziger Jahre // Audio // Zwanziger Jahre // Greater London // 1910 bis 1919 n. Chr // 1920 bis 1929 n. Chr // 1930 bis 1939 n. Chr // 1940 bis 1949 n. Chr // Klassische Belletristik, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 363, Reihe: Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe (Nr. 90457) // Fischer Klassik, Gewicht: 418 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Der kleine Prinz, 2 Audio-CDs Hörbuch
10,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Auf der Suche nach den wirklich wichtigen Dingen verlässt der kleine Prinz seinen Heimatplaneten B612, auf dem er zusammen mit einer eitlen Rose und Vulkanen lebt. Auf seiner Reise lernt er nicht nur einen Piloten nach seiner Bruchlandung, sondern auch andere - eher sonderbare - Menschen kennen. So begegnet er einem Laternenanzünder, der auf einem Planeten lebt, auf dem ein Tag nur eine Minute lang ist, und der deswegen unentwegt arbeiten muss. Außerdem trifft er einen Geographen, der auflistet wo die Meere, Flüsse, Städte, Berge und Wüsten zu finden sind, aber selbst noch nie gereist ist. Nach vielen Gesprächen mit Mensch und Tier kommt der kleine Prinz letztendlich zu dem Urteil, dass man allein mit den Augen nie das sieht, worauf es ankommt, denn: "Man muss mit dem Herzen danach suchen."Das gleichnamige Buch, neu übersetzt von Hans Magnus Enzensberger, ist im Deutschen Taschenbuch Verlag erschienen.Antoine de Saint-Exupéry, geb. 1900 in Lyon, verlor früh den Vater und wurde von der Mutter auf dem Schloss de La Mole erzogen. Er war Schüler in einem Jesuitenkolleg, später Architekturstudent in Paris, Soldat bei der Luftwaffe, Handelsvertreter. In den zwanziger Jahren wurde er Flieger und flog die Strecke Toulouse-Casablanca-Dakar. Im September 1939 wurde Saint-Exupéry Pilot in einer Aufklärer-Staffel, im Dezember 1940 ging er nach Amerika, 1943 kam er an die Front in Nordafrika. Am 31.7.1944 startete er vom Flughafen Borgo auf Korsika zu seinem letzten Aufklärungsflug. Er ist nie zurückgekehrt. Das Wrack seiner Maschine wurde im Jahr 2000 auf dem Grund des Mittelmeers bei Marseille geortet und 2004 gehoben und identifiziert

Anbieter: myToys
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Der Kleine Prinz, 2 Audio-CDs Hörbuch
15,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Das zentrale Thema dieser gedankentiefen und zartempfundenen Geschichte vom kleinen Prinzen ist die Aufhebung der Einsamkeit in der Freundschaft. Der kleine Prinz ist nichts anderes als ein Teil von Saint-Exupery selbst, der der rationalen Sehweise der Erwachsenen, ihrer Besitzergreifung der Welt durch Zahlen, ihrer Art der Beweisführung und ihrer Logik in den Parabeln von der Rose und vom Fuchs das Gebot der Mitmenschlichkeit entgegenhält. "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."Antoine de Saint-Exupéry, geb. 1900 in Lyon, verlor früh den Vater und wurde von der Mutter auf dem Schloss de La Mole erzogen. Er war Schüler in einem Jesuitenkolleg, später Architekturstudent in Paris, Soldat bei der Luftwaffe, Handelsvertreter. In den zwanziger Jahren wurde er Flieger und flog die Strecke Toulouse-Casablanca-Dakar. Im September 1939 wurde Saint-Exupéry Pilot in einer Aufklärer-Staffel, im Dezember 1940 ging er nach Amerika, 1943 kam er an die Front in Nordafrika. Am 31.7.1944 startete er vom Flughafen Borgo auf Korsika zu seinem letzten Aufklärungsflug. Er ist nie zurückgekehrt. Das Wrack seiner Maschine wurde im Jahr 2000 auf dem Grund des Mittelmeers bei Marseille geortet und 2004 gehoben und identifiziertUlrich Mühe, geb. 1953 in Grimma, machte seine Ausbildung an der Leipziger Theaterhochschule und spielte zu der Zeit schon kleinere Rollen am Städtischen Theater Karl-Marx-Stadt, wo er 1979 auch sein erstes Engagement erhielt. 1982 holte ihn Heiner Müller für seine Macbeth-Inszenierung nach Berlin. Ulrich Mühe ist dank seiner Wandlungsfähigkeit und Präzision ein gefeierter Bühnen- und Filmschauspieler. Er war Sigismundis in Calderons 'Das Leben ein Traum', der Titelheld in Goethes 'Egmont' und Lessings 'Philotas'. International bekannt wurde er mit Bernhard Wickis 'Das Spinnennetz', Michael Hanekes 'Funny Games' und Costa Gavras 'Der Stellvertreter'.

Anbieter: myToys
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Emilie. Ein leiser Abschied
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Emilie. Sie war weder eine bekannte noch gar eine berühmte Frau. Aber eine Goslarerin, die mit offenen Augen und interessiert das Leben und Treiben in ihrer Heimatstadt jahrzehntelang beobachtete. Von der Kaiserzeit bis in die Goldenen Zwanziger spannt sich der Bogen ihrer Erinnerungen, und so entsteht ein Kaleidoskop von persönlichen, historischen und kulturellen Ereignissen in einer kleinen Stadt: Goslar am Harz mit vielen Photographien aus alter Zeit.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Emilie. Ein leiser Abschied
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Emilie. Sie war weder eine bekannte noch gar eine berühmte Frau. Aber eine Goslarerin, die mit offenen Augen und interessiert das Leben und Treiben in ihrer Heimatstadt jahrzehntelang beobachtete. Von der Kaiserzeit bis in die Goldenen Zwanziger spannt sich der Bogen ihrer Erinnerungen, und so entsteht ein Kaleidoskop von persönlichen, historischen und kulturellen Ereignissen in einer kleinen Stadt: Goslar am Harz mit vielen Photographien aus alter Zeit.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Odile
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Liebesroman und Künstlersatire aus dem Paris der zwanziger JahreSpleenigen Gurus und absinthbenebelten Künstlern, Spiritisten, Nihilisten, Weltverbesserern, Schwätzern - ihnen allen hat Queneau gelauscht. Seine spottgetränkte Abrechnung mit der surrealistischen Bewegung zählt zum Amüsantesten, was die französische Literatur der Zwischenkriegszeit hervorgebracht hat.Paris der zwanziger Jahre. Desillusioniert und entwurzelt aus dem Marokko-Krieg heimgekehrt, lässt sich der junge Roland Travy im Großstadtleben treiben. Bald gerät er in einen bizarren Zirkel um den selbsternannten Visionär Anglarès, der im Straßencafé an der Place de la République seiner Jüngerschar den gerade aktuellen Stand der Weltdeutung kundtut. Und dann ist da Odile - auch sie das schwarze Schaf einer gutbürgerlichen Familie. Doch Travy hat sich in seinem Weltekel längst häuslich eingerichtet. Erst eine Reise öffnet ihm die Augen, und unversehens schält sich aus der galligen Satire die scheue Geschichte einer ersten Liebe.Ein unklassischer Klassiker der französischen Moderne.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Odile
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Liebesroman und Künstlersatire aus dem Paris der zwanziger JahreSpleenigen Gurus und absinthbenebelten Künstlern, Spiritisten, Nihilisten, Weltverbesserern, Schwätzern - ihnen allen hat Queneau gelauscht. Seine spottgetränkte Abrechnung mit der surrealistischen Bewegung zählt zum Amüsantesten, was die französische Literatur der Zwischenkriegszeit hervorgebracht hat.Paris der zwanziger Jahre. Desillusioniert und entwurzelt aus dem Marokko-Krieg heimgekehrt, lässt sich der junge Roland Travy im Großstadtleben treiben. Bald gerät er in einen bizarren Zirkel um den selbsternannten Visionär Anglarès, der im Straßencafé an der Place de la République seiner Jüngerschar den gerade aktuellen Stand der Weltdeutung kundtut. Und dann ist da Odile - auch sie das schwarze Schaf einer gutbürgerlichen Familie. Doch Travy hat sich in seinem Weltekel längst häuslich eingerichtet. Erst eine Reise öffnet ihm die Augen, und unversehens schält sich aus der galligen Satire die scheue Geschichte einer ersten Liebe.Ein unklassischer Klassiker der französischen Moderne.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Seit der Samba Samba ist
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Rio de Janeiro, Ende der zwanziger Jahre: In den Bars und Bordellen des Armenviertels hat sich Brancura, ein junger, kräftiger Schwarzer, als Zuhälter etabliert. Mit der schönen Mulattin Valdirene verbindet ihn so etwas wie Liebe. Doch sie träumt vom sozialen Aufstieg und macht einem hellhäutigen Portugiesen schöne Augen. In der "Bar do Apolo " tröstet sich Brancura über seinen Kummer hinweg. Und beflügelt vom Zuckerrohrschnaps flüchtet er sich in die Musik. In diesen Nächten mit seinen schwarzen Freunden entsteht etwas völlig Neues: eine Musik voller Leidenschaft, kraftvoller afrikanischer Rhythmen und überschäumender Lebensfreude. Und auch Valdirene kann sich der Sinnlichkeit dieser Musik nicht entziehen.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot